Dentsply Sirona unterstützt junge Zahnärzte beim Berufseinstieg

Raus aus der Uni – rein ins Berufsleben. Oft ist dieser Schritt ein Sprung ins kalte Wasser. Dentsply Sirona bereitet jetzt mit dem neuen YOU-Programm junge Zahnärztinnen und Zahnärzte optimal auf ihren Berufseinstieg vor.

Das „Young Dentist Program“ (YOU) beginnt mit Angeboten für Zahnmedizinstudenten im Abschlusssemester vor der Approbation. Beim Young Dentist Day, der individuell vereinbart werden kann, wird das Young Dentist Program im Detail vorgestellt. Neben einer Führung durch den größten dentalen Produktionsstandort weltweit und dem modernen Showroom der Dentsply Sirona Akademie in Bensheim erleben die Besucher alle Bereiche der Zahnmedizin. Der Fokus liegt dabei auf den neuen digitalen Technologien, Fachvorträgen je nach Wunschthema, Hands-on und Expertenmeetings.

Die Curricula

Das Herzstück von YOU sind die Curricula. Abgestimmt auf den Wissensstand beim Uni-Abschluss erlernen und trainieren die Teilnehmer in unterschiedlichen Fachbereichen theoretische und praktische Grundlagen. Die ersten drei Curricula stehen schon fest und starten zu den Themen „Digitaler Workflow“ (2. Quartal 2020), „Implantatbezogene Chirurgie“ (3. Quartal 2020) und „Praxismanagement“ (4. Quartal 2020).

1. Curriculum „Digitaler Workflow“

Bei diesem Curriculum erlernen die Teilnehmer die digitalen Workflows von der digitalen Abdrucknahme mit Primescan über die 3D-Diagnostik, digitale Behandlungsplanung und geführte Chirurgie bis zur CAD/CAM-Fertigung der Prothetik über die Schnittstelle zum Labor oder die Inhouse-Fertigung mit CEREC.

2. Curriculum „Implantatbezogene Chirurgie“

Hier werden die Grundlagen für eine implantologische Tätigkeit gelegt. Nach Abschluss dieses Curriculums sind die Teilnehmer in der Lage, auch größere chirurgische Eingriffe selbstständig vorzunehmen und Komplikationen zu beherrschen. Implantologische Curricula von Fachgesellschaften können als weiterführende Fortbildung problemlos angeschlossen werden.

3. Curriculum „Praxismanagement“

Nachdem die Teilnehmer in den Curricula 1 und 2 fachlich fit gemacht wurden, lernen sie im nächsten Step beim Curriculum „Praxismanagement“ alles, was sie für die Gründung oder Übernahme einer eigenen Praxis benötigen: Kommunikation, Personalmanagement, Praxisorganisation, Praxismarketing, QM und Hygiene, Recht und Steuern, Abrechnung.

„Unsere Curricula bieten eine optimale Unterstützung für den Praxisalltag und sind die bestmögliche Vorbereitung auf die eigene Spezialisierung und die Curricula der Fachgesellschaften“

Education, Networking und Mentoring

YOU ist 100 Prozent praxistauglich. Was ist im Alltag wichtig? Wie funktioniert „Digital Dentistry“? Wie meistert man die ersten chirurgischen Eingriffe? Was sind die besten Voraussetzungen für eine Spezialisierung? Die Curricula geben Antworten auf die wichtigsten Fragen der Berufseinsteiger.

Wenn man plötzlich in der Praxis allein vor dem Patienten steht, tut es gut, Teil einer Community zu sein. Durch das YOU-Programm ist man mit Leuten verbunden, die in der gleichen Situation sind, die das Gleiche erlebt haben und Tipps geben können, wie man das Beste aus jeder Lage machen kann.

Nachdem Prüfungen und Testate an der Uni vorbei sind, erhalten die Teilnehmer des YOU-Programms persönliche Begleitung und Unterstützung von erfahrenen Mentoren. Die Mentoren sind jung, ausgeprägte Fach-Spezialisten, leidenschaftlich und erfolgreich, geben fachlichen Input für den Praxisalltag und stehen in allen Fragen als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Dr. Fabienne Oberhansl, eine der Mentoren, bringt es auf den Punkt: „Warum ich YOU-Mentorin bin? Ganz einfach: Weil ich mir sowas als Berufseinsteiger auch gewünscht hätte.“

Informationen zum Young Dentist Program und über die Mentoren des YOU-Programms gibt es unter www.dentsplysirona.com/you

.